Drehflügeltore

Leichtbauweise

Leicht, einfach und gutaussehend – das sind unsere „leichten“ Flügeltore.

Bei dem Leichtbautor wurde auf das obere und untere Rahmenprofil verzichtet und die Füllung mit einer Doppelstabgitter in der Stärke 8/6/8 mm angelegt. Die Rahmenstärke von 40 mm entspricht genau der Pfostenbreite.

Das Leichtbautor ist ein leichtes, filigranes Zauntor, welches unsere Doppelstab-Gitterzäune ideal ergänzt. Es wird mit einem Schlosskasten und verstellbaren Scharnieraufhängungen geliefert. Die gewünschte Öffnungsrichtung kann flexibel direkt vor Ort festgelegt werden. Sie bieten die Möglichkeit die Öffnungsrichtung durch individuelle Montage der Torpfosten, die gleichzeitig Zaunpfosten ihrer Zaunanlage sind, Torflügel und auch der Scharniere frei zu bestimmen.

Erhältlich sind die Leichtbautore in feuerverzinkt oder feuerverzinkt und pulverbeschichtet in vielen möglichen RAL-Farben in Höhen von 630 bis 2.430 mm.

Das Leichtbautor ist sowohl als einflügelige als auch als zweiflügelige Variante verfügbar.

 

 

Industriebauweise

Drehflügeltore bieten eine solide und ausgereifte Möglichkeit der Zufahrt und des Zugangs zu einem gesichertem Grundstück. So können diese Toranlagen die Zugänge beispielsweise zu Sportanlagen, militärischen und besonders gefährdeten Bereichen und industriellen Anlagen sichern.

Die hochwertige und verwindungssteife Rahmenkonstruktion unserer Drehflügeltore in Industriebauweise werden entsprechend den statischen Anforderungen aus Rechteckrohren 60/40 mm, 80/40 mm oder 80/60 mm hergestellt. Das Tor in Industriebauweise ist eine Einzelanfertigung je nach Kundenbestellung. Das garantiert viele technische Torbaulösungen. So kann statt der standardmäßigen Torfüllung aus eingeschweißten Doppelstabgittern 8/8/6 je nach Kundenwunsch auch eine andere Füllung eingesetzt werden.

Die stabilen, angeschweißten Torbänder sind Standard. Optional kann, je nach Kundenwunsch, auch ein elektrischer Drehtorantrieb bestellt werden, womit sich das Tor dann auf Knopfdruck öffnet und schließt.

Die Drehflügeltore in Industriebauweise sind immer nach DIN 50976 EN ISO feuerverzinkt. Zusätzlich dazu können Sie das Tor aus einer Vielzahl von RAL-Farbtönen pulverbeschichten lassen.

Standardfarben nach RAL

           
moosgrün
6005
anthrazitgrau
7016
       


weitere Farben nach RAL

           
ultramarinblau
5002
tannengrün
6009
steingrau
7030
tiefschwarz
9005
reinweiß
9010
 
           
rapsgelb
1021
reinorange
2004
feuerrot
3000
weinrot
3005
enzianblau
5010
schwarzgrün
6012
           
gelbgrün
6018
silbergrau
7001
verkehrsweiß
9016
betongrau
7023
lichtgrau
7035
sepiabraun
8014



Eindrücke und Referenzen

 

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Datenschutz“.